Kann ich die Chip-Schlüssel der alten ABUS Secvest an der neuen ABUS SECVEST nutzen?
Nein, das geht leider nicht.

Der Hintergrund: die Übertragungsstandards der beiden Chips sind unterschiedlich. Man kann es sich vorstellen, dass die Chips beim Vorhalten vor die Zentrale über eine Induktivspannung mit Strom versorgt werden. In dem Moment startet ein kleiner Prozessor in dem Schlüssel und fängt an, seine Kennung per Funk-Signal zu senden. Das Bedienteil bzw. die Zentrale empfängt das Signal und gleicht es mit den hinterlegten Daten ab und gibt ggf. den Zugriff auf die Alarmanlage frei. Bei den ehemals verwendeten Chipschlüsseln nach EM4200-Standard wurde eine andere Funk-Frequenz genutzt, als bei den heutigen Mifare-Chips. Daher ist mit dem Umstieg von der "alten" ABUS Secvest 2WAY auf die "neue " ABUS SECVEST auch ein Austausch der Chipschlüssel notwendig.
Was this helpful to you?