Austausch der Batterien bei ABUS-Komponenten
Der Austausch von Batterien an den Komponenten der ABUS Secvest-Funkalarmanlage kann theoretisch durch den Kunden/Kundin auch selbst durchgeführt werden.

Es gilt jedoch einige Punkte zu beachten:


ERRICHTERMODUS:

um einen Sabotagealarm beim Öffnen der Melder zu verhindern, muss die Alarmanlage zuerst in den sog. Errichtermodus versetzt werden. 


REVISION/WARTUNG BEI DER NOTRUF-SERVICE-LEITSTELLE (NSL) ANMELDEN

ein Sabotagealarm wird auch bei ausgeschalteter Alarmanlage innerhalb von Sekunden an die Leitstelle gemeldet. Hier wird entsprechend des vereinbarten Alarmplans reagiert und die Verfolgung gestartet. Um diesen Aufwand im Falle einer Batteriewartung zu vermeiden, melden Sie bitte VOR einem Batterieaustausch eine Wartung bei der Leitstelle an. Hierfür benötigen Sie das mit uns vereinbarte Kennwort. Ebenso ist es dann aber auch wichtig, NACH dem Austausch der Batterie die Wartung bei der Leitstelle wieder abzumelden.


BATTERIEAUSTAUSCH

Wenn Sie Batterien an einem Melder tauschen, so ist es wichtig, die beiden Pole am Melder (also + und -) mit einem Schraubendreher o.ä. zu überbrücken, NACHDEM Sie die Batterie aus dem Melder genommen haben, um den Melder komplett zu entladen. ERST HIERNACH legen Sie die neue Batterie in den Melder wieder ein. Der Hintergrund ist, dass im Melder auch nach dem Entfernen der Batterie eine Restspannung zurückbleiben kann. 
Wenn Sie die neue Batterie direkt wieder einlegen, kann es zu Fehlfunktionen kommen. So kann es z.B. sein, dass in einem solchen Fall der Melder nicht mehr korrekt Supervisionsmeldungen an die Zentrale sendet. Es kommt nach dem Verlassen des Errichtermodus zu Melderausfällen und damit zu Supervisionsstörungen.


Bei einer Alarmanlage verhält es sich wie mit einem hochwertigen Fahrzeug: Auch an diesem würden Sie heutzutage keinen Ölwechsel mehr selbstständig durchführen. Die Technik und die Bauteile sind hochkomplex und nicht mehr "mal gerade" getauscht. Sie lassen diese Arbeiten in einer Fachwerkstatt durchführen, um sicher zu stellen, dass Ihr Fahrzeug jederzeit einsatzbereit ist.

Auch wenn es NUR eine Batterie ist, die an Ihrer Alarmanlage ausgetauscht werden muss, empfehlen wir dennoch, auf unseren Technischen Außendienst zurückzugreifen. Wir führen alle diese Schritte unsererseits durch und stellen so sicher, dass Ihre Anlage auch nach einer Batteriewartung voll funktionsfähig bleibt.


2 of 9 people found this helpful.